Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Internetplattform „Wir für Bocholt“ geht am Montag online

Internetplattform präsentiert das Vereinsleben und das Ehrenamt in der Stadt

Sonntag, 14. April 2019 - 12:43 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Den Wunsch, das ehrenamtliche Engagement in Bocholt sichtbarer zu machen, wurde Anfang 2016 bei der Auftaktveranstaltung des Projekts „Engagierte Stadt“ geäußert. Eine der damals ins Leben gerufenen Arbeitsgruppen beschäftigte sich mit der Umsetzung einer Internetplattform für die Bocholter Vereine und für gemeinnützige Organisationen und Initiativen. Die Plattform ist nun fertig und geht am Montag online.

Foto: Sven Betz

Rainer Howestädt, Leiter der Freiwilligenagentur Bocholt, präsentiert die Startseite der neuen Internetplattform „Wir für Bocholt“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden