Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Sexuelle Gewalt: Bistum hat Kaplan Heinz Pottbäcker gedeckt

Informationsveranstaltung im Pfarrheim Zur Heiligen Familie

Mittwoch, 28. November 2018 - 17:30 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - Das Bistum Münster hat im Fall Kaplan Heinz Pottbäcker große Fehler eingestanden. Es hat den verurteilten Kindervergewaltiger sein gesamtes Priesterleben lang nicht bestraft, sondern vielmehr gedeckt, versetzt und damit immer weitere Taten ermöglicht. Bei der Informationsveranstaltung am Dienstagabend im Pfarrheim Zur Heiligen Familie berichtete Kirchenjurist Dr. Hermann Kahler von seinen – vorläufigen – Untersuchungsergebnissen. Die Personalakten seien schlecht geführt, unvollständig. Die Ermittlungen sollen weitergehen.

Foto: Sven Betz

Im Saal des Pfarrheims Zur Heiligen Familie drängen sich die Zuhörer.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden