Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Bocholter Radprofis bei Paris-Roubaix am Start

Phil Bauhaus und Marcel Sieberg bestreiten „Hölle des Nordens“

Donnerstag, 11. April 2019 - 17:37 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Sie ist die Königin der Klassiker, die Hölle des Nordens, eines der fünf Monumente des Radsports: Zum sage und schreibe 117. Mal wird das Radrennen Paris-Roubaix ausgetragen. Am Sonntag sind in Frankreich von Compiègne nach Roubaix satte 257 Kilometer zu fahren. Mittendrin: die beiden Bocholter Phil Bauhaus und Marcel Sieberg.

Der bisherige Saisonhöhepunkt für Phil Bauhaus (rechts): Bei der Katalonien-Rundfahrt muss er sich im Foto-Finish Michael Matthews beugen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden