Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Bocholter Tänzer von Tanz-WM in China zurück

Ines Behrendt und Simon Siecksmeier landen mit 1. TSZ Velbert auf Rang vier

Mittwoch, 5. Dezember 2018 - 16:34 Uhr

von Björn Brinkmann und Matthias Grütter

Bocholt/Shenzhen - Ines Behrendt und Simon Siecksmeier sind zurück aus dem chinesischen Shenzhen. Dort hatte das Bocholter Tanzpaar bei der Weltmeisterschaft der Lateinformationen den vierten Platz mit dem 1. TSZ Velbert belegt. „Wir hatten uns zumindest einen Treppchenplatz erhofft“, sagte Behrendt, zumal das Team bei der DM nur hauchdünn hinter GGC Bremen und umstritten Zweiter geworden war.

Foto: ib

Im Gebärdensprachenteil zu Beginn der Choreo heißt es: „Öffne deinen Geist und zeige Deinen Glauben, dass wir die Kraft haben, für eine bessere Welt aufzustehen. Für diese eine Welt.“ Die Bocholter Ines Behrendt (ganz rechts) und Simon Siecksmeier (ganz hinten rechts) sind dabei Teil des Velberter Teams.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden